Klarinette


Die Klarinette verzaubert oft mit ihrem schönen, dunklen Klang. Das Erlernen benötigt am Anfang etwas Auseinandersetzung mit dem Instrument, bringt aber bald hörbare Erfolge. Es gibt sogar eigene Kinderinstrumente, die auch jüngeren Kindern (ab 6/7J.) oder Spieler*innen mit kleineren Händen das Spielen erleichtern. Dank der Vielseitigkeit des Instruments ist ein Streifzug durch Pop, Jazz, Klassik und Volksmusik bis hin zur zeitgenössischen Musik möglich. Ob alleine, zu zweit, mit Klavierbegleitung oder im Ensemble: Musik machen soll vor allem Freude bereiten – dieser Funke soll auch in meinem Unterricht entzündet werden.

Kursleitung

Christine Bara

Christine unterrichtet seit 18 Jahren an Musikschulen und bei Sommerkursen Kinder und Erwachsene aller Altersklassen.

„Musik machen bedeutet für mich: fröhlich sein, lachen, genießen, spüren, wütend sein, flüstern, weinen, quietschen, laufen, schleichen, geheimnisvoll tun, königlich sein, ganz klein werden, sich verstecken,... – lebendig sein!“


Kursdaten

Termine Wintersemester 2021

20.9., 27.9., 4.10., 11.10., 18.10., 8.11., 15.11., 22.11., 29.11,  13.12., 10.1., 17.1., 24.1.

Unterrichtsform

Einzelunterricht, 13 Einheiten, wahlweise à 30 oder à 45 Minuten


Ort

Seestadt

Kosten

30-Minuten-Einheiten: 420 € pro Semester

45-Minuten-Einheiten: 560 € pro Semester


Weitere Hinweise

Entfall von Unterrichtseinheiten

Unterrichtseinheiten, die seitens der Kursleitung abgesagt werden, müssen in Vereinbarung mit den KursteilnehmerInnen nachgeholt werden. Einheiten, die seitens der TeilnehmerInnen abgesagt werden, müssen nicht nachgeholt werden, können aber in Absprache mit der Lehrperson zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, sofern die Absage zeitgerecht erfolgt ist (i.d.R. 48 Stunden vor Stattfinden der Einheit) – ein genereller Anspruch darauf besteht allerdings nicht. Ein Tausch der Einheiten ist nur nach vorheriger Rücksprache mit der Kursleitung und nach selbständigem Austausch mit anderen KursteilnehmerInnen möglich.