SeestadtOrchesterStudio


© Markus Bacher Photographer
© Markus Bacher Photographer

Seit seiner Gründung im Herbst 2018 ist das SeestadtOrchesterStudio – kurz SOS – fixer Bestandteil bei den Projekten der VLMA. Das Orchester hat in den Aufgaben, die es sich bis Jänner 2020 gestellt hat, stets die wichtige Rolle des Begleiters für das Vokale eingenommen. Das Repertoire ist mit dem Bogen von Camille Saint-Saens' Oratorio de Noel in einer Bearbeitung für Streicher und Bläser bis hin zu Musik aus Film, Fernsehen, Oper, Operette und Musical ebenso bunt wie seine Besetzung.

 

Im SOS spielen Studierte Musiker:innen ebenso wie engagierte Laien, Werke werden jeweils für die aktuelle Besetzung angepasst und so sichergestellt, dass alle Interessierten auch wirklich ihren Teil zum Gesamterfolg beitragen dürfen. Alle Instrumente sind gerne gesehen, Streicher und Blechbläser umso gerner!


Kursleitung

Bernhard Jaretz

Kursdaten

Termine Wintersemester 2021

nach Vereinbarung/Besetzung, Proben jeweils sonntags sowie in den Endprobenphasen laut Probenplan

Ort

wird noch bekanntgegeben

Kosten

keine (ehrenamtliche Mitwirkung und Leitung)